17 April 2017

altered tea bag no. 3 and no.4

This years easter weekend I take the time to relax. Best way for me is doing this by being creative, it's kind of meditation to me, all thoughts are gone and only colours and form do matter. After being infected by the tea bag virus I remember why I once studied fine arts. I wanted to be an painter! But my photographic talent was too strong, the academics told me to focus on photography and stop painting...I did. Somehow I even thought I can't paint, weird what my brain made with this advice. Now I collected some tea bags and started painting again, first two bags with printing and and then paint them. This last two ones I painted from my imagination, I finished both today. I am pretty happy with the results, ok more with no. 4, the black & withe one.

No. 3:
There was a time, when I liked it more...but I didn't stop and painted over the point. But still I think it's not too bad :)


No. 4:
This was a very quick one! A few hours ago I wanted to lay down actually, cause I am feeling very tired. But as I saw the little tea bag I sat down instead an painted this portrait. Maybe thats why she has her eyes closed :D


#cre8TEAvity

Kommentare:

  1. Hi Bogi,

    an deinen neuen Blog-Aufbau muss ich mich erst gewöhnen und auch an Texte in Englisch.

    Deine Teebeutel-Kunst würde ich gerne mal in "Natur" sehen, denn das leichte Material macht ja den Zauber aus, der uns so begeistert. Deine Portraits sind in deinen Augen vielleicht nicht vollkommen, aber sie sind ein Hingucker und ein dickes Lob wert. Ich wünschte, ich könnte so zeichnen!!
    Du wirst bestimmt noch mehr davon machen und dich in das zarte Material einfühlen. Auf deinen Ausbildungsweg kann ich nur neidisch sein. Mit den Voraussetzungen kann es gar nicht anders sein, als das du irgendwann so gut bist, wie dein Ehrgeiz es von dir verlangt.

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ela,
    ich bin mir selbst nicht ganz sicher, ob mir dieses Template gefällt...Optisch mag ich die Klarheit, aber es funktioniert nicht immer so wie es soll :(
    Bei der Sprachwahl bin ich inkonsequent..heute zu faul, um auch auf deutsch zu schreiben. Da muss ich mich mal entscheiden :) Ich gehöre zur Kategorie Spontanbloggerin, will heißen, dass ich meine Beiträge nicht plane oder gar vorschreibe. Daher vielleicht das Chaos :D Die beiden letzten Teebeutel habe ich mit Acrylbinder in mein neues Skizzenbuch geklebt, was ich ein wenig bereue, denn so kann ich sie nicht mehr in die Hand nehmen. Danke für das dicke Lob und auch danke für den Zuspruch ;)
    Darüber freue ich mich sehr, bin ich doch immer noch so unsicher, was die Malerei angeht...

    Liebe Grüsse, Bogi

    AntwortenLöschen
  3. Zwei zauberhafte Portraits sind das! Wundervoll!
    Eine frohe restliche Woche für Dich!
    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. We have two things in common.
    1 - My Easter was also a slow, laid back and creative one
    2 - We are both infected by the tea bag virus!!

    I just love to see what everybody creates with this wonderful and delicate tea bags. Yours are truly majestic. I see that you have an artistic education. I just love how you create a subtle face using only little color. Great artwork and #cre8TEAvity ♥ Hope to see more!
    xo Michelle ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You forgot the 3d thing: we LOVE to create :D
      Thx Mi Schra I love your artwork too!
      xox Bogi

      Löschen
  5. ... und ob du malen kannst! Das 2. Portrait gefällt mir noch besser als das erste. Unglaublich, und das alles in diesem kleinen Format. Womit grundierst du die Teebeutel!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! Weil mir die Dozenten immer sagten, ich soll es sein lassen, habe ich wohl verinnerlicht, dass ich es nicht kann und bin selbst ganz glücklich zu sehen, dass das nicht an meinem Talent mangelt :) Ich grundiere sie nicht, sondern male direkt mit Aquarellfarbe und Bleistift darauf. Das zweite Portrait habe ich auf ein mit schwarzer Aquarellfarbe grundiertes Papier gelegt.
      Liebe Grüsse, Bogi

      Löschen
    2. Danke, das sollte ich unbedingt auch mal probieren, alle sind ja momentan im Teebeutel-Hype. Wenn's nichts wird, muss ich es ja niemandem zeigen... aber vorher muss ich erst mal Teetrinken für die 'Leinwand'.
      LG Ulrike

      Löschen
    3. Genau so :) und viel Spaß beim Teetrinken, bleibe gespannt!
      Liebe Grüsse, Bogi

      Löschen