09 Februar 2017

Im Flow

Wie ich bereits in einem älteren Beitrag berichtete, habe ich mit Steffi ein Kreativ-Duo gebildet. Schon im letzten Jahr haben wir beide uns für den Glückskoffer begeistert und uns gesagt, dass wir da auch mal mit machen wollen. Dieses Jahr ist es soweit, wir haben Nägel mit Köpfen gemacht und uns einen gemeinsamen Namen zugelegt: Kabelli. Als Kabelli machen wir bislang Streichholzschachteln, Mini-Alben, Karten und Collagen, womit wir uns dann auch beim Glückskoffer-Team für die Teilnahme am Kreativmarkt im Kloster Bentlage in Rheine beworben haben. Die positive Zusage hat uns total gefreut und nun produzieren wir fleissig für den April. Nicht nur, dass wir genug Ware für den Verkauf herstellen müssen, sondern ebenso wichtig ist ein Logo, eine Webseite, Visitenkarten....

Unsere Visitenkarten kamen gestern an und sehen so aus


Ich bin nicht ganz zufrieden, in der Vorschau sah der Rand gut aus. Der Beschnitt ist nicht gelungen, aber die nächsten werden sicher perfekter und fürs erste reichen sie aus.


Neben den bisherigen Mini-Alben sind ca. 7,5 x 7,5 cm kleinen Alben und größere Formate von 15 x15cm  und größer hinzugekommen. Leider habe ich noch kein großes fertig, aber wenn es soweit ist, aber eine kleine Vorschau zeige ich schon mal ;) (die letzten beiden Bilder)







Aber auch die Schachtelproduktion ist im vollen Gange und wir haben ständig neue Ideen :)


 




Diese Schachtel ist die letzte, die ich gemacht habe.









MerkenMerken

1 Kommentar:

  1. Oh, Bogi. Das ist ein schönes Ziel, das jede Menge Ansporn gibt. Klar, bald kommen die Leute wieder aus dem Bau. Ostern, Sonne, frisches Grün ... eine schöne Vorstellung. Und wenn dann die ersten Kunsthandwerker-Märkte stattfinden ... das macht gute Laune.

    Die letzte (nostalgische) Streichhholzschachtel gefällt mir am allerbesten.

    Liebe Grüße von
    ela

    AntwortenLöschen