03 März 2016

Frühling mail art



Nachdem ich im Dezember 2015 an der Advent mail art teilgenommen hatte, freute ich mich schon auf die bevorstehende Frühling mail art, an der ich ich unbedingt teilnehmen wollte. Als Michaela Müller dann auf ihrem Blog den Aufruf zur Anmeldung startete und das Thema verriet, sackte meine Laune erst mal in den Keller... Siebdruck! Oh mein Gott, das schaffe ich nicht, so dachte ich. Obwohl ich echt sehr am Thema Siebdrucken interessiert und auch bereits vor einigen Jahren einen Wochenend-Workshop bei einem Kölner Siebdruck-Künstler mitgemacht habe, schien mir die Teilnahme - auch vor allem finanziell - nicht möglich. Ich habe absolut nichts da, was man fürs Siebdrucken benötigt. Keine Rakel, keinen Rahmen, geschweige denn Stoffdruckfarben. Uff! Ich schrieb Michaela an und berichtete von meinem Zweifel und dem Wunsch doch teilnehmen zu wollen. Sie versicherte mir, dass es ganz einfach geht und auch nicht viel Kosten muss. Die Qualität der Farben wäre das Einzige, in das ich wirklich investieren müßte und wies mich nochmal auf die Links von Kristina und die Anregungen auf ihr Pinterest Board hin. Steffi, mit der ich ja schon gemeinsam den Katzendruck hinbekommen habe, schrieb mich dann an und wir beide überlegten und überlegten, ob wir nun teilnehmen oder nicht. Beide unsicher, sagte sie dann kurz vor Anmeldeschluss: ich meld uns an! Danke Steffi ;) Ich hätte wahrscheinlich nen Rückzieher gemacht... Nun surfe ich gerade durchs Netz und mache mich schlau. Ich freue mich auf die Herausforderung und werde von meinen (Miss-)erfolgen berichten :D