25 Januar 2016

B is for Blue

Mein erstes Werk, welches ich unter Carla Sonheims Anleitung der Gelmedium-Wasserfarben-Technik erstellte, habe ich ja bereits gezeigt ;) Mir macht diese Technik so viel Freude, dass ich gar nich mehr aufhören mag!! Heute zeige ich euch meine anderen Bilder, die ich am Wochenende gemacht habe. Außerdem dürft ihr meine "blinden Zeichnungen" bewundern :) Eine Aufgabe der "B is for Blue" Lektion ist das zeichnen ohne hinzusehen, also blind. Danach sollen mit einem hellblauen Stift die Lichter und mit einem dunkelblauen die Schatten ausgemalt werden. Sehr witzig, was da so bei raus kommt!!!





Kommentare:

  1. Hallo, über Eva hab ich deinen Blog gefunden. Ich bin auch ganz begeistert dabei - drauf los malen ohne Erfolgsdruck macht sehr viel Spaß. Doris Perlhuhn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris, vielen Dank fürs finden ;) JA es ist ein befreites und befreiendes malen ;) Dir auch weiterhin viel Spaß bei Carla, LG Bogi

    AntwortenLöschen