02 Dezember 2015

mail art 2015 advents post

Über eine Freundin erfuhr von der mail art Adventspost 2015, die von Tabea Heinicker und Michaela Müller ins Leben gerufen wurde. Nach anfänglichem Zweifel habe ich mich angemeldet und mich der Herausforderung des Milchtütendrucks gestellt. Zu zweit haben wir es uns in meinem Atelier gemütlich gemacht und los ging's. Zuerst haben wir unsere vorbereiteten Motive mit einem Kuli auf die Tetrapacks übertragen, dann haben wir diese mit Acrylfarbe eingerollt und gedruckt. Wir waren so überhaupt nicht zufrieden und haben vieles ausprobiert. Eine Woche später haben wir uns erneut getroffen, um weiter zu drucken. Mittlerweile hatte ich Linoldruckfarben besorgt und ich muss sagen, es hat sofort zufriedenstellendere Ergebnisse gebracht. Wir haben einige Probedrucke auf verschiedenen Papiersorten gemacht und uns dann letztendlich entschieden, was wir machen wollen und die Karten fertig gedruckt. War das ein Spaß! Ich muss sagen, mich hat das Milchtütenvirus erwischt :) Es gibt so viele Möglichkeiten her, dass ich ganz entzückt bin! 

Meine ersten mail art Karten haben ich auch schon erhalten und sie sind wirklich wunderschön!!! 
Bei der nächsten mail art Aktion bin ich auf jeden Fall wieder dabei, das steht mal fest!

Hier sind ein paar Eindrücke von unseren beiden Kreativtagen. Weitere Bilder erscheinen, wenn das Projekt beendet ist, damit die Überraschung erhalten bleibt :)

Liebst Grüße, Bogi




Kommentare:

  1. das sieht verheißungsvoll aus! ich bin gespannt. liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir gar nicht mehr so sicher...mein Druck ist leider sehr klein ausgefallen, wohin gegen alle angekommenen Karten bislang komplett bedruckt waren - hm..ich warte mal ab, wie es euch gefällt ;) LG Bogi

    AntwortenLöschen